Unser Ansatz


Der Wandel in der Bestattungskultur, geänderte Lebensumstände und Gewohnheiten unserer Gesellschaft verlangen nach Flexibilität. Die jeweiligen Bedürfnisse der Hinterbliebenen zu berücksichtigen und jene zu respektieren, die sich zu Lebzeiten ihre letzte Ruhestätte bewusst auswählen – das ist unser Ansatz.

 

Ruhestätten im Wald sind sorgsam ausgewählte Orte des Gedenkens in der Natur. Zu Lebzeiten oder für verstorbene Angehörige haben Sie die Möglichkeit, eine Ruhestätte unter Bäumen auszuwählen. Das ruhige naturbelassene Umfeld mit einem schön gestalteten Andachtsplatz eröffnet ganz persönliche Perspektiven des Abschiednehmens inmitten des Waldes – eine würdevolle und zugleich zeitgemäße Alternative zu konventionellen Bestattungsarten: Individuell zu gestalten, ohne Grabpflege, dennoch würdevoll und im Einklang mit dem Kreislauf der Natur.

 

Ganz persönlich begleiten Sie Frau Borkam und ihre Mitarbeiter sowohl bei der Vorsorge als auch im Trauerfall bei der Auswahl Ihrer Ruhestätte. In enger Zusammenarbeit mit einem Bestatter Ihrer Wahl stehen wir Ihnen in der besonderen Situation eines Trauerfalls zur Seite und unterstützen Sie bei Fragen zu der Organisation, zum Ablauf einer Urnenbeisetzung und zu Bestattungsritualen.  Eine Waldbestattung richtet sich ganz nach Ihren Vorstellungen: sei es christlich-religiös, weltlich oder alternativ mit ganz anderen, persönlichen Schwerpunkten.