Die Natur braucht sich nicht anzustrengen,

bedeutend zu sein. Sie ist es.

Robert Walser


Führungen im Cremlinger Horn.

 

Während einer kostenlosen Führung haben Sie die Möglichkeit, sich näher über diese Bestattungsform zu informieren und das Cremlinger Horn mit seinem Baumbestand kennen zu lernen. Im Zeitrahmen von etwa einer Stunde informieren wir Sie über das Konzept, die Bäume und den Wald, die verschiedenen Ruhestätten sowie den möglichen Ablauf einer Urnenbeisetzung. Erfahren Sie, wie dieses Konzept auf einzigartige Weise den Schutz des Laubwaldes mit einer neuen Form der Bestattung verbindet. Viele Teilnehmer wissen nach einer solchen Führung, ob diese Form der Beisetzung für sie und ggf. ihre Angehörigen als letzte Ruhestätte in Frage kommt.

Das Waldgebiet Cremlinger Horn steht Besuchern und Interessenten jederzeit offen. So sind Sie auch herzlich eingeladen, unseren Wald allein und in aller Ruhe zu erkunden. Der Lageplan mit Informationstafel am Eingang des Bestattungswaldes wird Ihnen helfen, sich zu orientieren.

Bei einem Baumauswahltermin schließlich wählen Sie ihre Ruhestätte aus und schließen den Vertrag über ihre Wunsch-Ruhestätte. Wir freuen uns auf Ihren Waldbesuch!

Selbstverständlich können Sie neben den öffentlichen Führung auch eine Sonderführung für z.B. Ihren Verein, Interessengemeinschaft oder Selbsthilfegruppe mit uns verabreden. Sprechen Sie gerne einen Termin mit uns ab oder nutzen das Kontaktformular.

Für Personen, die die Waldbestattung Cremlinger Horn nicht besuchen können, suchen wir gemeinsam nach einer Lösung und wählen auch gern im Auftrag eine wunschgemäße Ruhestätte aus. Bitte sprechen Sie uns an.


                      Aktuelle Waldführungstermine:

 

Aufgrund der aktuellen Corona Situation ist die Teilnehmerzahl  begrenzt und es muss eine Teilnehmerliste geführt werden.

Eine Anmeldung aller Teilnehmer zur Waldführung ist unbedingt erforderlich, bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 05306-9280259 oder melden Sie sich Online an.

Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu allen anderen Teilnehmern und zu den Mitarbeitern vor Ort.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Maske mit.

Die Waldspaziergänge sind einfach und führen über gut begehbare und für Rollator und Rollstuhl geeignete Wege.

Denken Sie an wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.